SD Karte – Secure Digital

Eine Secure Digital Memory Card bezeichnet ein digitales Speichermedium, das auf der Verwendung von
sogenannten Flash-Speicherzellen beruht.

Eine SD-Karte funktioniert im Allgemeinen wie ein RAM-Baustein in einem PC. Der Unterschied besteht darin, dass
Flash-Speicher ihre Informationen nicht verlieren sobald sie von einer Stromquelle getrennt werden, sondern sie
dauerhaft speichern.

      Multi-Level Cell     Single-Level Cell
Abkürzung     MLC     SLC
Anzahl der Bits pro Speicherzelle     Mehr als 1 Bit     1 Bit
1 GB Speicherkapazität     ca. 2 Milliarden Speicherzellen     ca. 9 Milliarden Speicherzellen
Maximale Schreibvorgänge     ca. 10.000 pro Speicherzelle     ca. 100.000 pro Speicherzelle

Speed Class

Die Speed Class definiert die Mindestschreibgeschwindigkeit von SD-Karten. Aktuell werden die folgenden Speed-Class-Definitionen von der SD-Association definiert.

Class Speed
Class 2 2 MB/s
Class 4 4 MB/s
Class 6 6 MB/s
Class 10 10 MB/s

Grades

Industrial Grade

Automotive Grade

Consumer Grade

SLC Flash Speicherzelle

MLC Flash Speicherzellen

MLC Flash Speicherzellen

dynamische, statische Wear Leveling Verfahren

dynamische, statische Wear Leveling Verfahren

Standard Wear Leveling

erweiterte Spezifikationen

erweiterte Spezifikationen

Standard Spezifikationen

erweiterter Produktservice

erweiterter Produktservice

Standard Produktservice

feste BOM (Stückliste)

feste BOM (Stückliste)

extrem Temperatur beständig

staubdicht

wasserdicht (IP67)

05.02.2014

CDA im Netz

CDA auf Facebook CDA auf Twitter CDA bei Xing